Bürgerhaushalt und Bürgerbudget

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg beteiligt beim Bürgerhaushalt in 2013 alle Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende und Hausbesitzende an der Planung der Ein­nahmen und Aus­gaben der Gemeinde für das Jahr 2014. Für kleinere Bürgerprojekte stehen zudem 10.000 € als Bürgerbudget bereit.

Bürgerhaushalt - Gelder der Gemeinde mit Bürger/innen planen

Wie viel Geld wird Henstedt-Ulzburg durch Steuern und Ge­bühren ein­nehmen? Sollen Grund­steuer, Gewerbe­steuer oder Hunde­steuer er­höht oder ver­mindert werden? Wie viel Geld soll Henstedt-Ulzburg für Schulen, Turn­hallen oder Straßen aus­geben?

Zu diesen und anderen Fragen können Sie Vor­schläge ein­bring­en oder die Planungen der Ver­wal­tung kommen­tieren und be­wer­ten.

Bürgerbudget - 10.000 € für Bürgerprojekte

Für die Umsetzung gemeinnütziger Bürgerprojekte stehen 10.000 € bereit. Haben Sie ein Bürger- oder Vereinsprojekt, für dass Sie einen Zuschuss benötigen?

Was vordringlich umgesetzt wird, bestimmt die Rangliste, die durch Bewertung der Beiträge durch die Bürgerinnen und Bürger festgelegt wird.

Für alle Vorschläge gilt: Die Verwaltung prüft die Zuständigkeit und die Rechtmäßigkeit. Die letzte Entscheidung liegt bei der Gemeindevertretung. Über die Umsetzung wird Rechenschaft abgelegt.

Themen

In 2013 sollen die Themen Freizeit, Grün­flächen und Straßen­rei­ni­gung im Mittel­punkt stehen. Des­we­gen konzen­trie­ren sich die folgen­den Aus­führungen auf diese Be­reiche. Ge­meinde­ver­tre­tung und Ver­wal­tung freuen sich aber auch über Bei­träge zu anderen Themen.

Mann flüstert einer Frau was ins Ohr

Über das Internet mitmachen

Die Bürgerbeteiligung erfolgt vor allem über das Inter­net. Dort können Sie sich jeder­zeit an­mel­den und finden alle wichtigen In­forma­tionen:

www.hu-mitgestalten.de

Vom 4. November bis zum 1. Dezember 2013 können Sie die Bei­träge anderer auch kommen­tieren und be­wer­ten, eigene Vor­schläge ändern oder mit anderen zusammen­führen.

Vom 2. bis 15. Dezember können die Vor­schläge dann nur noch be­wertet werden. Änderungen an Vor­schlägen oder neue Vor­schläge sind dann nicht mehr möglich.

Mittels Papier oder Telefon mitwirken

Wer das Internet nicht nutzen möchte, kann seine Vor­schläge per Brief oder Tele­fon an die Ge­meinde über­mitteln:

HU-mitgestalten
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg

Telefon: 04193 / 963-0

Geben Sie jetzt Ihren Vorschlag für Henstedt-Ulzburg an.

Verwaltung und Politik werden möglichst viele Ideen um­setzen!