Gewerbeansiedlung NUR nach fundierter Investitionsrechnung

| | | |
Bitte anmelden, um informiert zu bleiben.
Für Henstedt-Ulzburg ist der Vorschlag: 
3.66355
Bitte anmelden,
um informiert zu werden.
Mittelwert: 0,66 (107 Bewertungen)

Mein bisheriger Eindruck vom Vorgehen in der Gewerbeansiedlungspolitik ist der, dass zunächst landwirtschaftlicher Grundstücke gekauft und erschlossen werden, wobei die Gemeinde sich in der Regel durch die teuren Vorleistungen hoch verschuldet, ohne jedoch konkrete Bewerber zu kennen.

In der Folgezeit wird versucht Interessenten zu finden. Da aber nun die hohen Schulden drücken, hat man gegenüber den Interessenten eine schlechte Verhandlungsposition und muss fast jeden akzeptieren.

Wie anders ist es zu erklären, dass z.B. Netto-Logistik etwa 13 Hektar Land verbraucht aber nur ca. 200 Arbeitsplätze bietet. D.h. pro Arbeitsplatz werden etwa 600 bis 650 m2 Grünfläche verbraucht. Zusätzlich werden durch Netto-Logistik viele schwere und mittlere LKWs zusätzlich unsere Straßen belasten. Dies bedeutet noch mehr Verkehr, Stau und noch höhere Instandhaltungskosten der Infrastruktur.

KOSTEN also, die ja wie der von den normalen Steuerzahlern zu bezahlen sind. Indes ist m.E. unklar, ob und in welcher Höhe dadurch überhaupt Gewerbesteuer- oder andere Einnahmen für die Gemeinde entstehen. Oftmals fallen diese Einnahmen nur in den Zentralen der Firmen an, die in der Regel eben nicht in Henstedt-Ulzburg liegen.

Netto dient hier nur als ein Beispiel.

Ich fordere und daher schlage vor, VOR einer Gewerbeansiedlung bzw. -Erschließung verstärkt und fundiert INVESTITIONSRECHNUNGEN durchzuführen, bei denen EINNAHMEN und AUSGABEN inkl. der FOLGEKOSTEN für die Allgemeinheit gegeneinander abgewogen werden.

Notfalls ist eben ein Interessent abzulehnen.

Dies ist in der privaten Wirtschaft eine Selbstverständlichkeit und sollte auch bei uns stärker berücksichtigt werden.

Klar ist natürlich, dass Umweltaspekte und der Nutzen für die Henstedt-Ulzburger BürgerINNEN ebenso zu berücksichtigen sind.

Status: 
offen