Hundekot-Tütenspender aufstellen in Kruhnskoppel und Finkenweg

| | | |
Bitte anmelden, um informiert zu bleiben.
Für Henstedt-Ulzburg ist der Vorschlag: 
3.216215
Bitte anmelden,
um informiert zu werden.
Mittelwert: 0,22 (37 Bewertungen)

Hiermit schlagen wir vor, im Bereich des Wanderweges (zwischen den Reihenhausketten der Straßen Kruhnskoppel und Finkenweg) Hundekot-Tütenspender zu installieren und den jährlichen Betrieb (Instandhaltung Spender, Auffüllen Tüten) zu gewährleisten.

Die Verschmutzung der grünen Flächen rechts und links des Wanderweges nehmen vermehrt zu, wo auch Kinder spielen. Teilweise finden wir vermehrt Hundekot auf den am Wanderweg liegenden Vorgärten der Hausnummern Finkenweg 19-27 und der Reihenhauskette vom Kruhnskoppel. Vielen Dank.

Hinweise von Moderation und Redaktion: 

Sobald neue Tütenspender eingetroffen sind (sie sind bestellt), wird der Vorschlag vom Baubetriebshof umgesetzt.

Status: 
umgesetzt

Kommentare

Auch wir Anlieger aus der Finkenweg-Mitte begrüßen und freuen uns sehr, über diese zukünftige Veranlassung. Viele Hundebesitzer haben immer noch leider nicht das Verbot und die Richt-Linien der Gemeinde verstanden, das der Kot in die Tüte muss. Es wird sogar immer wieder direkt an den Eingangspforten der Eigentümer Hundekot hinterlassen.
Wir schlagen vor, einen davon direkt am Fußgängerkreuz Finkenweg Mitte/ Wanderweg diesen zu installieren!!! Da hier noch keiner berücksichtigt wurde. Kontrollgänge und Bußgelder wären auch von unserer Seite sehr wünschenswert. Vielen Dank im voraus.