AKN-Bahnhof Abfahrzeiten der Züge sichtbar machen

| | | |
Bitte anmelden, um informiert zu bleiben.
Für Henstedt-Ulzburg ist der Vorschlag: 
3.5
Bitte anmelden,
um informiert zu werden.
Mittelwert: 0,50 (98 Bewertungen)

Ich fahre selten Bahn, aber wenn, dann ärgere ich mich, dass ich ganz schnell in den Abfahrbereich der Züge gehen muss, um die Abfahrzeiten zu sehen.

Wie schön wäre es, wenn diese schon oberirdisch zu sehen wäre. Dann könnte ich mir meine Fahrkarte in Ruhe aus dem Automaten ziehen. Ein machbarer Service für viele Bürger... A1 - Abfahrt in 3 Minuten...

Status: 
offen

Kommentare

Oder zumindest mal DAS klassische Ausstattungselement für einen Bahnhof: Eine große, weithin sichtbare Bahnhofsuhr (mit der AKN-Zeit synchronisiert natürlich). Angesichts des kommenden CCU wäre dies sicherlich eine lohnende Außenwerbung für den Gewerbepark, der mit einrahmender Werbung daran erinnern könnte: Uns gibts auch noch! Oder für etwas entfernt gelegene Supermärkte: Drehende Uhr auf dem Dach des Torhauses, vorn der mit E, hinten der mit R drauf.

Genauso die Ankunft. Die Busfahrer des 196ers könnte dann sehen, wann die AKN Verspätung hat und wartet dann. ( Vielleicht)

Aus meiner Sicht überflüssig wie ein Kropf, bei den Automaten gibt es doch Fahrpläne mit den Abfahrtszeiten - außerdem gibt es die Fahrkarten auch bequem im Internet zum Ausdrucken, niemand muss sich mit den Automaten Rumärgern.