Kultur - Kunst- und Kulturwoche (KuKuHU) unterstützen

| | | |
Bitte anmelden, um informiert zu bleiben.
Für Henstedt-Ulzburg ist der Vorschlag: 
3.153155
Bitte anmelden,
um informiert zu werden.
Mittelwert: 0,15 (111 Bewertungen)

Ich bitte darum, die Kunst- und Kulturwoche Henstedt-Ulzburg (KuKuHU), mit ihrem höchst abwechslungsreichen vielfältigem Programm, das alle Bürger unserer Gemeinde ohne Eintritt zahlen zu müssen, genießen können, regelmäßig und dauerhaft mit etwa maximal € 2.000 / Jahr zu unterstützen. Gegebenenfalls muss der Bedarf belegt werden.

Beantragte Mittel bei Bürgerprojekten: 
2 000 €
Stellungnahme der Verwaltung: 

Es wird angeregt, die Kunst- und Kulturwoche dauerhaft mit einem Betrag von 2.000 € pro Jahr zu unterstützen, um das kulturelle Programm dieser Veranstaltung allen Besuchern/ innen ohne Eintritt zur Verfügung stellen zu können.

Der Kultur- und Sportausschuss hat in seiner Sitzung am 27.11.2012 entschieden, die Kunst- und Kulturwoche im Haushaltsjahr 2013 mit einem Betrag von 1.500 € finanziell zu fördern. Der Betrag wurde daraufhin von der Verwaltung im Rahmen der Haushaltsberatungen eingeworben, von den Veranstaltern der KuKuHU jedoch nicht abgerufen.

Für das Haushaltsjahr 2014 hat die Verwaltung diesen Betrag im Rahmen der Haushaltsberatungen erneut angemeldet. Der Kultur- und Sportausschuss hat der Einstellung des in 2013 bereitgestellten Ansatzes in Höhe von 1.500 € in erster und zweiter Lesung zum Haushalt 2014 zugestimmt. Der von der Verwaltung eingeworbene Ansatz in Höhe von 1.500 € sollte für das Haushaltsjahr 2014 zunächst beibehalten werden.

Der Veranstalter der KuKuHU, Henstedt-Ulzburg Marketing e.V., sollte gebeten werden, ein gegebenenfalls höheres Defizit für die Veranstaltung im laufenden Jahr nachzuweisen. Der Kultur- und Sportausschuss sollte spätestens in der Sitzung am 24.06.2014 hierüber beraten, so dass eine Bereitstellung etwaiger finanzieller Mittel im Nachtragshaushalt 2014 rechtzeitig geprüft werden kann.

Beschlussvorschlag (einstimmig beschlossen):
Der Kultur- und Sportausschuss beschließt, den von der Verwaltung eingeworbenen Ansatz in Höhe von 1.500 € für das Haushaltsjahr 2014 beizubehalten. Dem Veranstalter der KuKuHU, Henstedt-Ulzburg Marketing e.V., steht es frei, ggf. einen höheren Zuschuss bei der Gemeinde zu beantragen, sofern ein entsprechendes Defizit nachgewiesen werden kann.

Status: 
beschlossen

Kommentare

kann ich nur unterstützen