McDonalds Abfall an Hamburger Straße soll durch die Fast-Food-Kette beseitigt werden

| | | |
Bitte anmelden, um informiert zu bleiben.
Für Henstedt-Ulzburg ist der Vorschlag: 
4.289475
Bitte anmelden,
um informiert zu werden.
Mittelwert: 1,29 (152 Bewertungen)

Die Firma McDonalds sollte aufgefordert werden, sich an der Beseitigung des überall herumliegenden McDonalds - Pappgeschirrs zu beteiligen. Aus den vollen Papierkörben pflücken die Krähen die Pappboxen heraus, um an die Essensrest zu gelangen.

Status: 
offen

Kommentare

Das sollte dann auch für Kentucky Fried Chicken gelten und für alle, die in großem Stil Verpackungen mit verkaufen...

Nicht nur an der Hamburger Straße. Dieser Mist liegt beinahe überall in der Gemeinde herum. Gerade Parkplätze wie am Hohnerberg werden vollgemüllt.

Nicht nur an der Hamburger Str. sondern im gesamten Gemeindegebiet (z.B. Westerwohldstr., Wirtschaftsweg parallel zu Tiedenkamp, Heideweg, etc.).
Und Burger King am Autohof sollte ebenfalls beteiligt werden. Gleiches gilt für Coffee-to-go-Becher und alle Verkaufsstellen davon!