Pflegepatenschaften für Grünflächen ausweiten

| | | |
Bitte anmelden, um informiert zu bleiben.
Für Henstedt-Ulzburg ist der Vorschlag: 
3.44
Bitte anmelden,
um informiert zu werden.
Mittelwert: 0,44 (100 Bewertungen)

Sicherlich haben viele Bürger Interesse an einer schönen, blühenden Gemeinde. Leider ist unsere Gemeinde verschuldet, sodass man mit den Ausgaben haushalten muss.

Wie wäre es, wenn Eigentümer, Vermieter oder Mieter Pflegepatenschaften für die vor ihren Grundstücken liegenden Flächen übernehmen würden. Vielleicht ist dann sogar auch noch eine Pflanzenspende drin (z. B. Ableger aus dem eigenen Garten). Die Idee ist nicht neu und wird auch in Henstedt-Ulzburg bereits angewendet.

Hinweise von Moderation und Redaktion: 

Es gibt schon einige Bürger, die sich als "Paten" um die Pflege gemeindeeigener Grünflächen kümmern und die Anlagen entweder selber pflegen, oder auch Unternehmen mit der regelmäßigen Unterhaltung beauftragt haben. Interessenten für weitere Patenschaften sind herzlich willkommen und können sich gerne beim Baubetriebshof der Gemeinde melden. Im Rahmen eines gemeinsamen Termins vor Ort wird dann besprochen in welchem Umfang z.B. eine Patenschaft möglich ist und die Ideen der Paten umsetzbar sind. Sie erreichen den Baubetriebshof unter der Rufnummer 04193 / 88 208 0.

Status: 
offen