"Streuobst" in der Gemeinde auf vielen Flächen einrichten

| | | |
Bitte anmelden, um informiert zu bleiben.
Für Henstedt-Ulzburg ist der Vorschlag: 
3.480915
Bitte anmelden,
um informiert zu werden.
Mittelwert: 0,48 (131 Bewertungen)

Es wäre schön, wenn in der Gemeinde auf vielen Flächen Streuobstwiesen entstehen oder an den Wegen einzelnde Obstgehölze eingebaut werden könnten.

Dazu würden auch die Wildblumen gut passen und zu Naschen gibt es auch etwas.

Status: 
offen

Kommentare

Streuobstwiesen würden dann nur von Profis angelegt werden. Ebenso wie die Pflege, kostet das Geld.
Eine kombinierte Anlage mit Blumen bedarf ebenfalls einer fachgerechten Gestaltung.

Ich bitte bei solchen Vorschlägen zu bedenken, dass wir hier von Henstedt-Ulzburg reden und nicht vom weitläufigen Småland in Schweden, wo sich Pippi Langstrumpf zusammen mit Tommi und Annika auf Streuobstwiesen sonnten.