Verkehrsplanung durchführen

| | | |
Bitte anmelden, um informiert zu bleiben.
Für Henstedt-Ulzburg ist der Vorschlag: 
4.385095
Bitte anmelden,
um informiert zu werden.
Mittelwert: 1,39 (161 Bewertungen)

Aufgrund des stetig steigenden Verkehrsaufkommens in Henstedt-Ulzburg ist eine Verkehrsplanung erforderlich, die mittels intelligenter Ampelschaltungen, Ausweichstrecken und weiterer verkehrsplanerischer Maßnahmen eine schnelle Verkehrsführung - insbesondere im Berufsverkehr - ermöglicht.

Stellungnahme der Verwaltung: 

Seitens der Verwaltung wird hierzu mitgeteilt, dass im Auftrag der Gemeinde ein entsprechendes Verkehrsstrukturkonzept erstellt wurde. Die Belange aller Verkehrsarten wie z.B. der Fußgänger, Radfahrer, des öffentlichen Nahverkehrs und des motorisierten Individualverkehrs wurden bei der Erstellung gleichermaßen berücksichtigt.

Das Verkehrsstrukturgutachten wird den Bürgerinnen und Bürgern am 10.12.2014 im Rahmen einer Einwohnerversammlung vorgestellt. (VO/2014/0314)

Status: 
wird umgesetzt

Kommentare

Als Laie sage ich nein, keine Verkehrsplanung hinsichtlich einer schnellen Verkehrsführung.
Ich sage aber ja zum Ausbau der gesamten Verkehrsinfrastruktur, bevor(!) weiteres (Einwohner-)Wachstum forciert wird. D.h. mehr (Ausweich-)Strassen- und Wege.

Bisher wurde nur so agiert, dass immer mehr Verkehr auf die vorhandenen Strassen und Wege gepresst wurde.

Eine intelligentere Ampelschaltung ist wünschenswert und mehr als nötig. Von Umgehungsstrassen halten wir allerdings nur bedingt etwas.

Wichtig wäre hier vielleicht noch zu erwähnen, dass die Ausweichstrassen nicht durch derzeit vorhandene Wohngebiete gehen sollten.
Eine sinnvolle kurzfristige Lösung ist sicherlich eine intelligente Verkehrsführung mit z.B. Ampelschaltungen.